Flohmarkt

Hervorgehoben

Anbei findet ihr eine Liste von Uwes Funkerbude. Da der Uwe viel gesammelt hat, ist diese Liste nie vollständig und wird ständig erweitert.

⚠ Weitere Artikel sind auf eBay-Kleinanzeigen auf Karins Profilseite zu finden ⚠

Bitte wendet euch bei Fragen und Angeboten an folgende E-Mail-Adresse:

Yaesu FT-2000 KW Transceiver 1350€ VB

Drake R-4C Receiver& T-4XC Transmitter & Drake Wattmeter W-4 zusammen für 650€ VB

Icom IC-245E 2m FM Transceiver

Kenwood SM-220 Station Monitor 190€ VB

Yaesu FL-2100Z Amp

Kenpro KR-500 Rotorsteuergerät 200€ VB

Daiwa CN-520 Stehwellenmessgerät 40€

Standard CMP111 Mikrofon

Vectronics SWR-584B 200€ VB

 

73 de DG4DKF
Dennis und Karin

Kurz – Info – Neu am 14.3.

Wir haben einen GPS-Ausfall,
deshalb keine Routenverfolgung mehr.

Übernachtungen:

09. bis 11. März:  in Tavernes auf dem neuen Stellplatz,

12. März Benicassim:  auf Rolfs Platz, Grüße ausgerichtet.

13. März:  Spätzle-Fritz

14. März:  Andorra

15. März:  Frankreich

ich bin erst wieder in Frankreich QRV, ich muss erst mal meine Erkältung kurieren.

Ich kann nur mit Schmerzen und kurz sprechen.

 

vy73 de DG1OW, Uwe

 

 

 

Portugal 2015 – 61. Tag

08.03. Sonntag, 61.Tag –

Weltfrauentag, nach der morgendlichen Funkrunde mit Heimat haben wir ausgiebig gefrühstückt. Karin macht am Strand, einen längeren Spaziergang, ich pflege meine Erkältung mit starken Schluckbeschwerden.

DSCN1335Am Nachmittag machen wir uns an die weitere Streckenplanung für die nächsten Tage. Am Abend habe ich eine Verbindung mit Rolf DC1AQ über Skype.

DSCN1371

 

Portugal 2015 – 60. Tag

07.03. Samstag, 60.Tag –

Nach dem Frühstück Abfahrt in nördlicher Richtung. Mein GPS-Empfänger im Bedienteil des Kenwood-Transceivers TM-D 710 GE ist defekt, somit ist erstmal kein APRS-Betrieb mehr möglich. Ich werde aber jeden Tag über mein Smartphone mit dem Programm APRS-Droid einige Punkte setzen, damit ein kleiner Überblick unserer Route entsteht. Bei der Ankunft in Denia, konnten wir keinen Stellplatz finden, alle Möglichkeiten im Umkreis der Hafenmole waren mit Verbotsschildern „Verbot für Reisemobile“ bestückt, es standen aber auch keine Mobile auf den Parkplätzen.

DSCN1337
In Deveses, einem Stadtteil von Denia sind wir bei einem Campingplatz fündig geworden. Los Patos heisst der Platz, er ist meisst von Dauercampern oder Langzeit-Überwinterern belegt.

 

 

DSCN1338Hier relaxen wir für 2 Tage. Am Abend gehen wir in das platzeigene Restaurant um an dem Menü teilzunehmen, das vom Platzwart wie Sauer Bier angeboten wurde. Eine viertel Stunde nach unserem Eintreffen standen wir in dem Restaurant, um festzustellen das der ach so tolle Grillabend schon gelaufen war. Tolle Abstimmung. Wir haben dann Schnitzel mit Chips bestellt. Dem Alleinunterhalter, der vom Wirt bestellt worden war, konnten wir nichts abgewinnen. Also nach dem Essen, was als nahrhaft einzustufen ist, wieder ins Wohnmobil zurück.